Sprungziele
Inhalt

ABGESAGT! Freilichttheater Wellenreiter

Datum:

27.06.2020

Uhrzeit:

19:00 Uhr

Ort:

Modoscherpark, Ortsteil Schuttertal

Preis:

Kategorie 1: 23,00 €; Kategorie 2: 19,00 €

Termin exportieren

Verschiebung Freilichttheater Wellenreiter

Leider sehen wir uns gezwungen, das Freilichttheater Wellenreiter an den geplanten Terminen abzusagen. Da wir jedoch an diesem Gemeinschaftsprojekt festhalten wollen, ist das Freilichttheater nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschoben. Leider können wir aktuell nicht sagen, wann das Freilichttheater stattfindet. Sobald Ersatztermine feststehen, werden wir wieder informieren.

Was passiert mit meiner Eintrittskarte?
Wenn Sie bereits eine Eintrittskarte erworben haben, behält diese natürlich ihre Gültigkeit und kann zu gegebener Zeit in eine Karte für einen neuen Termin umgetauscht werden.
Sollten Sie Ihre Karte trotzdem zurückgeben wollen, können bei Reservix (www.reservix.de) gekaufte Karten dort wieder zurückerstattet werden. Karten, die bei uns lokal gekauft wurden, können auch nur lokal zurückgenommen werden. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu telefonisch (07826/9662890) oder per E-Mail (info@mgv-schuttertal.de)


Freilichtspiel, Uraufführung „Wellenreiter“ von Gottfried Zurbrügg, ein Schwarzwald-Schauspiel als Freilichttheater im Modoscher Park in Schuttertal anlässlich des 750jährigen Ortsjubiläums von Schuttertal
Im Juni 2020, Regie: Ludwig Griesbaum

Anlässlich des 750jährigen Ortsjubiläums von Schuttertal soll dieses interessante, lehrreiche Schauspiel, welches Gottfried Zurbrügg eigens für das Ortsjubiläum nach seinem gleichnamigen Buch als Theaterspiel geschrieben hat und in Schuttertal uraufgeführt werden. Im Modoscher Park des Ortsteils Schuttertal sollte dieses Freilichttheater insgesamt sechs Mal aufgeführt werden und zwar an drei Wochenenden.
Ursprünglich waren folgende Termine, jeweils freitags und samstags, geplant: 12./13., 19./20. und 26./27. Juni 2020, um 19 Uhr.

Nachfolgend eine kurze Information zum Inhalt des Freilichtspieles:

Die Flößerei, der Aberglaube, Hunger, die Auswanderung nach Amerika, aber auch die Liebe zur Heimat prägten das Leben des vergangenen Jahrhunderts im Schwarzwald maßgeblich. Über den Zeitraum von 300 Jahren erzählt das Freilichtspiel, nach dem Roman von Gottfried Zurbrügg, über das teilweise enthaltsame Leben in den Schwarzwälder Tälern, integriert ist auch eine Liebesgeschichte zweier Menschen Lassen Sie sich von den Darstellerinnen und Darstellern in die damalige Zeit des Schwarzwaldes entführen. Das Freilichttheater Schuttertal ist ein Projekt zur 750 Jahrfeier des Ortsteils Schuttertal im Jahre 2020. Die Leitung hat Ludwig Griesbaum inne, der in den vergangen 20 Jahren schon viele Theaterstücke auf die Schuttertäler Bühne gebracht hat. So wurden bereits mehrere Theateraufführungen aus der Region mit großem Erfolg inszeniert, wie zum Beispiel „Der Vogt auf Mühlstein“ oder „Bärbel von Ottenheim“.
„Wellenreiter“ soll wiederum ein wahrhaftiges Schauspiel werden – fesselnd – mystisch - gefühlvoll.

Weitere Infos unter www.mgv-schuttertal.de.

nach oben zurück